Benefizveranstaltung Pogen für den guten Zweck

4. Oktober 2017

"Pogen für den guten Zweck"

Im Rahmen einer Konzertreihe von 3B - Black Bembel Block wurde der Frankfurter Jugendring in einer Online-Abstimmung ausgewählt und soll den Erlös aus der Veranstaltung als Spende bekommen, um unsere Aktionen und Projekte zu unterstützen. Wir sagen schon mal DANKE! 

Die Veranstaltung findet im Dreikönigskeller (Färberstr. 71, 60594 Frankfurt/Main) ab 21 Uhr statt. Hier ein Auszug aus dem Programm (siehe auch die Veranstaltungsseite):

  • VEILSIDE (Hardcore, Frankfurt a/M) 
  • PHANTOM DER OPFER (Beatdown, Frankfurt a/M)
  • Anschliessend After-Show-Party mit DJ Flo
  • Eintritt Abendkasse: 7,00 EUR / Freitag-der-13.-Special: 2 Tickets für nur 13 EUR
  • Jeder Gast erhält zudem eine kleine Überraschung

Was wir mit der Spende machen wollen

Ein Teil des Erlöses wollen wir schon ein paar Wochen später weitergeben und möchten interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu einer Theateraufführung einladen.

Im Rahmen des Anne-Frank-Tages am 12. Juni 2017 in Frankfurt hatte der FJR eine Theaterperformance von La Senty Menti im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Frankfurt gefördert (siehe hier unseren Bericht). Damals war das Theaterstück noch im Entstehen und aufgrund der sehr positiven Resonanz haben wir uns entschieden, das finale Theaterstück weiter zu unterstützen und Eintrittskarten in erster Linie an Personen zu spenden, die sie sich es nicht leisten können. Sollten es mehr Anfragen geben als unser Kartenkontigent es ermöglicht, so werden wir die Eintrittskarten verlosen.  Siehe Details unten auf dieser Seite.

Wenn mit dem Erlös aus der Benefizveranstaltung noch mehr als die nachgefragten Eintrittskarten finanziert werden kann, werden wir die Spendengelder für unsere kommende Kampagne gegen Kinder- und Jugendarmut in Frankfurt ab November verwenden. Dazu mehr in Kürze!

Welcome, aber...!

Von einem Kind das ankam das Bleiben zu lernen

Theateraufführung für Kinder ab 8 Jahre und Erwachsene

Malika ist neu angekommen. Alles ist fremd und unbekannt, auch die Verhaltensweisen und die Regeln in der neuen Schulklasse. Malika versucht, sich in ihre Gruppe einzugliedern, den Alltag zu meistern, Freunde und Orientierung zu finden. Nach der Schule probt sie in ihrem Zimmer für den kommenden Schultag. Sie übt die neuen Regeln um den Erwartungen gerecht zu werden.

Als sich kein rascher Erfolg einstellt sucht Malika Hilfe im Internet. Dort begegnet sie dem beliebten Online-Star Lilly und erhält plötzlich unerwartete Hilfe. 

Welcome, aber ...! ist ein Theaterstück nach der Idee von Liora Hilb, Miriam Locker und Banu Kepenek, inspiriert durch aktuelle Ereignisse. Eine Geschichte über das Neu-sein, über das Ankommen, über Unsicherheit und Mut, über eine außergewöhnliche Begegnung und darüber wie es plötzlich möglich ist, über den eigenen Schatten zu springen.

  • Premiere am 3. November 2017 um 18.00 Uhr im Theaterhaus Frankfurt, Schützenstr. 12, 60311 Frankfurt
  • Weitere Spieltermine 2017 im Theaterhaus Frankfurt: 05.11.  um 15.00 Uhr, 06.11. um 11.00 Uhr, 07.11. um 11.00 Uhr, 08.11. um 11.00 Uhr, 09.11. um 11.00 Uhr
  • Preise: 7 Euro für Kinder / 10 Euro für Erwachsene / Ermäßigung für Schulklassen und Kindereinrichtungen 5 Euro pro Person
  • Tel. 069 299861-0, www.theaterhaus-frankfurt.de

  • Freikarten! Für die Premiere am 3. November sowie für die Sonntagsvorstellung am 5.11. um 15 Uhr haben wir ein Kontingent an Freikarten gekauft. Schreibt uns an wenn Ihr Interesse an zwei Karten habt! Vorrangig sollten junge Menschen davon profitieren, daher mindestens eine Person sollte unter 28 Jahre sein. Einfach eine Email schreiben an geschaeftsstelleatfrankfurterjugendring [dot] de mit dem Betreff "Freikarten Welcome aber!" mit Angabe von Namen, Alter und bevorzugtem Termin (3. oder 5. November). Das Datum der Verlosung wird noch bekannt gegeben. 

 

Siehe auch 

Info

Ansprechpartner

Sébastien Daudin, Referent
Tel.: 069 56 000 116
sebastien [dot] daudinatfrankfurterjugendring [dot] de